Pindakaas Saxophon Quartett

Liebe Ehemalige des Gymnasium Mariengarden,
zu einer Reise durch die musikalischen Jahrhunderte mit vielen Stationen und Haltepunkten möchte Sie/Euch das Forum Mariengarden für Freitag, 10. März 2017, 19.30 Uhr herzlich einladen. Reiseleiter ist das Pindakaas Saxophon Quartett. Es wird sich nicht nur um einen reibungslosen Verlauf der Reise kümmern, sondern verspricht auch beste Unterhaltung und Stimmung.

Pindakaas – das sind vier brillante Saxophonisten: Thorsten Floth, Sopransaxophon – Guido Grospietsch, Altsaxophon – Anja Heix, Tenorsaxophon – Matthias Schröder, Baritonsaxophon

Alle vier sind Absolventen renommierter Musikhochschulen, nahmen an diversen Meisterkursen teil, betätigen sich als Orchestermusiker und/oder Mitglied von Jazzbands, spielen in Musicalaufführungen, sind Musikpädagogen, Leiter von Konzerthäusern und vieles sonst. Mit anderen Worten, sie sind mit allen musikalischen Wassern gewaschen. Vor allem aber zeigen sie, dass das Saxophon nicht nur (!) eine Rockröhre ist, sondern ein unglaublich vielseitiges, nobles Instrument, mit dem sich Barockmusik ebenso gut wie Tangos oder Jazz realisieren lässt.

Pindakaas tritt seit 25 Jahren europaweit auf, sei es in Kammer- und Kirchenmusikreihen oder bei renommierten Festivals. Beim internationalen Meisterkurs „Kammermusik mit Saxophonen” wurden die Musiker mit dem „Kulturpreis” ausgezeichnet.

In music!garden erklingen u.a. Werke von Bach, Tangos des Argentiniers Piazolla, Nummern aus Kurt Weills „Dreigroschenoper“, Gershwins Evergreens „Summertime“ und „Oh Lady be good“. Außerdem: Pindakaas kann nicht nur fantastisch spielen, sondern sorgt auch für eine unterhaltsame Moderation.

Fazit: Alles in bester (Erdnuss)Butter. Also bitte einsteigen!

Karten (18 €, erm. 12 €, Schüler und Studenten 5 €) gibt es beim Gymnasium Mariengarden Borken-Burlo, Vennweg 6 (T: 02862 5891-12, E-Mail: tegeler@gymnasium-mariengarden.de), beim Musikhaus Senft, Borken und an der Abendkasse.

P.S.: Natürlich sorgen unsere Schülerinnen und Schüler bestens für Snacks und Getränke.

„Voyage“ – eine virtuose Reise durch die Jahrhunderte

Für das Gymnasium Mariengarden
H.-J. Buning