Podiumsdiskussion

»DER MENSCH NACH MASS. DER MENSCH IM SPANNUNGSFELD
ZWISCHEN WISSENSCHAFTLICHEM FORTSCHRITT UND ETHISCHEN
HERAUSFORDERUNGEN.«

Als Podiumsreferenten diskutieren:
Prof. Dr. med. Baumgart (Chefarzt
Clemenshospital Münster),
Barbara Roth (Philosophielehrerin Mariengarden),
P.Martin Wolf (Theologe, Klosterrektor),
Cordula Lensker und Martina Engeling
(Müttern von Kindern mit Down Syndrom, Stadtlohn).

Was kann der Mensch und was darf er?
Wir sind in der Lage Krankheiten zu heilen und unser Erbgut zu
verändern. Wo geht die Reise hin? Wie lebt man, wenn man sich
für ein Kind mit Behinderung entscheidet?

Donnerstag, den 30. Januar um 19.30 Uhr in der Aula des Forums Mariengarden Borken-Burlo

Die Besucher haben die Möglichkeit mitzudiskutieren und sich im Anschluss untereinander auszutauschen. Der Eintritt ist frei.

Flyer